Laserbehandlung in Bad Aibling

Die Zahn-Laserbehandlung ist eine moderne, sanfte Methode der Zahnbehandlung. Sie ist besonders für Kinder und ängstliche Patienten eine sinnvolle Behandlungsmethode, da oftmals auf eine Betäubungsspritze verzichtet werden kann und sich unangenehme Nebenwirkungen und eventuelle Wundbeschwerden deutlich reduzieren oder gar vermeiden lassen.

Die Einsatzmöglichkeiten eines Lasers in der Zahnmedizin:

Bei der Behandlung von Karies empfiehlt sich diese für Patienten, die Angst vor dem Bohrer oder Angst vor Spritzen haben. Die berührungslose Behandlung mit dem Laser hat den positiven Effekt, dass der Patient keine beängstigenden Geräusche oder Vibrationen hört. Er erfährt eine fast schmerzfreie Behandlung, bei der oftmals auf eine Lokalanästhesie verzichtet werden kann, da die Nervenfasern des Zahns kaum gereizt werden.

Die Laserbehandlung tötet zudem zusätzlich Bakterien ab, die für die Entstehung von Karies verantwortlich sein können und ist somit eine schonende Behandlungsmethode für das Gewebe und den Zahn.

Wurzelbehandlung mit Laser

Bei einer Wurzelentzündung wird der Wurzelkanal aufgebohrt, um den Nerv des Zahns zu entfernen. Anschließend wird der Wurzelkanal mit einer desinfizierenden Lösung gereinigt und durch den Einsatz des Lasers von Keimen und Bakterien befreit.Nach der erfolgreichen Behandlung wird der Wurzelkanal aufgefüllt und der Zahn verschlossen.

Die Laser-Wurzelkanasterilisation ist eine schonende Methode, die Bakterien und Keime auch in kleinsten Abzweigungen der Wurzelkanäle abzutöten. Das Risiko einer Komplikation oder erneuter Schmerzen weitestgehend zu minimieren.

Gerne beraten wir Sie persönlich über die Möglichkeiten einer Laserbehandlung in unserer Zahnarztpraxis in Bad Aibling. Vereinbaren Sie hierzu einfach einen Termin unter 08061 – 90920 . Wir sind jederzeit gerne für Sie da!