Zahnbehandlung unter Narkose in Bad Aibling

Das Wort Operation verbinden viele Patienten mit einem Krankenhausaufenthalt. Dabei ist es heute möglich, auch kleinere Eingriffe unter lokaler Anästhesie oder unter Vollnarkose in der Praxis durchzuführen. Die breite Palette der anästhesiologischen Methoden lässt dies mittlerweile zu. Ein längerer Aufenthalt ist daher nicht notwendig.

Dies ist für den Patienten von besonderem Vorteil: Er kann sich nach relativ kurzer Erholungsphase wieder seinem Alltag zuwenden und hat dennoch durch unseren Notfallservice die Möglichkeit, sich bei Problemen jederzeit an uns wenden zu können.

Gerade für Angspatienten ist die ambulante Anästhesie ein wichtiger Entscheidungsfaktor, denn der Patient erlebt eine schmerz- und stressfreie Behandlung. So können Behandlungen, die beispielsweise bei Angspatienten viel Zeit in Anspruch nehmen, in wenigen oder sogar nur einer Sitzung durchgeführt werden. Nach eingehender Untersuchung wird der Patient nach Hause entlassen. Sollten gesundheitliche Probleme auftreten, hat er die Möglichkeit eine von uns mitgegebene Notfallnummer zu nutzen, die 24 Stunden am Tag besetzt ist.

Je nach Art des Eingriffes variiert die Art der Anästhesie. Wir werden Ihnen vor Beginn der Behandlung genau erklären, welche Art der Narkose für Sie am sinnvollsten ist und gemeinsam mit Ihnen den Behandlungsablauf durchsprechen. Sie können sicher sein, dass Sie bei uns in guten Händen sind und wir Sie nach Untersuchung der Vitalfunktionen mit einem gesunden Gebiss nach Hause entlassen.

Vereinbaren Sie einen Termin unter 08061 – 90920 und lassen Sie sich persönlich über die Möglichkeiten einer Zahnbehandlung unter Narkose beraten. Wir sind gerne für Sie da.