• DIVA-Zahnimplantat – Spezialist für Zahnimplantate Juri Meiler

IMPLANTAT-SPEZIALIST IN MÜNCHEN – ZAHNIMPLANTATSYSTEM DIVA

 

Was ist das DIVA-Implantat und wann wird es eingesetzt?

Das DIVA-Implantat ist ein spezielles, hochentwickeltes Implantat, welches bevorzugt eingesetzt wird, wenn bestimmte Faktoren das Setzen anderer Zahnimplantate verhindern.

Die Voraussetzungen zum Einsatz von DIVA-Implantaten sind zumeist:

  • mangelnde Knochenhöhe
  • mangelnde Knochendichte
  • fehlende Knochenfestigkeit
DIVA-Implantat bei mangelnder Knochenhöhe

Sie benötigen ein Implantat, leiden jedoch an mangelnder Knochenhöhe, Knochendichte oder fehlender Knochenfestigkeit? Das DIVA-Implantat ist insbesondere für Patienten mit entsprechender Indikation entwickelt worden. Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin beim Implantat-Spezialisten Juri Meiler.

Voraussetzungen für Zahnimplantate

Voraussetzung für ZahnimplantateDas Gebiss des Patienten sollte sich in einem gesunden Zustand befinden. Es ist nicht von Vorteil, wenn inmitten des Heilungsprozesses weitere Erkrankungen im Mundraum behoben werden müssen.

Sollten andere Zähne von Krankheiten befallen sein, müssen diese vor Therapiebeginn behandelt werden. Darüber hinaus ist es von Vorteil, wenn die Knochensubstanz ausreichend vorhanden ist. Nach Verlust eines Zahnes bildet sich der Knochen unterhalb des ausgefallenen Zahnes aufgrund von Nichtbelastung zurück. Sollte dies der Fall sein wird nach eingehender Untersuchung entschieden, ob ein Knochenaufbau notwendig ist.

Ob sich Zahnimplantate für Sie eignen und wie der Eingriff verläuft, besprechen wir mit Ihnen in einem ausführlichen Beratungsgespräch.

Indikation zum Einsatz von Diva-Zahnimplantaten

  1. Gesunder Kieferknochen – Einsetzen eines Standardimplantats möglich

    Bildquelle: zahn.de – Bayerische LandesZahnärzte Kammer
    Gesunder Kieferknochen – Einsetzen eines Standardimplantats möglich

  2. Wenig Kieferknochen – Einsetzen eines Standardimplantats nicht möglich

    Bildquelle: zahn.de – Bayerische LandesZahnärzte Kammer
    Wenig Kieferknochen – Einsetzen eines Standardimplantats nicht möglich

  3. Einsatz von DIVA-Implantat – Knochen wird mit Knochentransplantat aufgefüllt

    Bildquelle: zahn.de – Bayerische LandesZahnärzte Kammer
    Einsatz von DIVA-Implantat – Knochen wird mit Knochentransplantat aufgefüllt

Wie wird das DIVA-Implantat eingesetzt?

Inhalt nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen Sie auf das Banner
 

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen